Kurzprofil
 

Seit ihrer Gründung im Jahr 1992 setzt die A&QUA gGmbH im Auftrag der regionalen Jobcenter (vorher Arbeitsämter und Kommunen) arbeitsmarktpolitische Maßnahmen um.

 

Mit dem Ziel benachteiligte Arbeitslose durch eine qualifizierende Beschäftigung, berufliche Weiterbildung, sozialpädagogische Betreuung und Unterstützung eine Wiedereingliederung in den Arbeitsmarkt und in die Gesellschaft zu fördern,  konnte eine Vielzahl von Beschäftigungs- und Qualifizierungsmaßnahmen für die unterschiedlichen arbeitsmarkt-politischen Programme konzipiert und realisiert werden.

 

Als gemeinnütziger Beschäftigungs- und Qualifizierungsträger des Landes Berlin können wir auf eine jahrelange gute Zusammenarbeit mit etwa 800 öffentlichen Einrichtungen, gemeinnützigen und sozialen Vereinen zurückblicken. Ein intensiver Kontakt und die Konstanz der Kooperationen mit den Einrichtungen und Vereinen ermöglicht es uns heute, den Teilnehmer/innen in eine qualifizierende Tätigkeit zu vermitteln, alle denkbaren Berufsfelder abzudecken und passgenaue Einsatzmöglichkeiten anzubieten.

 

Die A&QUA gGmbH hat sich für Auftraggeber, Arbeitsuchende und Kooperationspartner als verlässlicher, sozialverantwortlicher und wirtschaftlich handelnder Träger profiliert, der bedarfsgerechte Antworten auf akute individuelle und arbeitsmarktpolitische Frage- und Problemstellungen anbietet. So haben seit Bestehen der A&QUA gGmbH mehr als 20.000 Teilnehmer (Stand 2012/2013) an den Maßnahmen teilgenommen.